Kieferchirurgie Forschung

Um Ihnen in Zukunft eine noch bessere Behandlung bieten zu können, arbeiten wir in unserer Praxis stets daran, unsere Ärzte und die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie als Disziplin fachlich voranzubringen

Implantate

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln. Ein Zahnimplantat übernimmt die gleiche Funktion wie die eigene Zahnwurzel, da es direkt mit dem Knochen verwächst. Implantate tragen Zahnersatz: z.B. Brücken, Einzelkronen oder herausnehmbaren Zahnersatz (Prothesen).

Soziale Projekte

Die MKG Praxisklinik bemüht sich neben ihrer ärztlichen und wissenschaftlichen Tätigkeit auch um soziale und humanitäre Projekte. Details dazu finden Sie unter Wissenschaft und Forschung.

  • English
  • Deutsch
  • Русский

Implantation und Anästhesie

Vorteile der Vollnarkose

Chirurgischer Eingriff

Bei aufwendigen Implantationen (mit/ohne Knochenaufbau) ist eine Behandlung in Vollnarkose von Vorteil. Auch bei sehr ängstlichen Patienten oder Kindern ist eine Vollnarkose hilfreich.

Eine lokale (örtliche) Betäubung ist für den Großteil der Implantationen im Normalfall ausreichend. Absolute Schmerzfreiheit ist dabei immer zu erzielen.

Vorteile der lokalen Betäubung

  • geringes perioperatives Risiko
  • während des Eingriffs ist Mithilfe des Patienten möglich
  • geringerer Zeit- und Kostenaufwand